Die ReoVit® Premium Selection

Cat Programme

Damit sich Ihre Katze gesund entwickeln und ihre Vitalität erhalten kann, benötigt sie dazu Nähr- und Wirkstoffe. Kommen Stressfaktoren wie z.B. Krankheit, Transport, Alter, Über- oder Untergewicht, Tierarztbesuch, Sozialgefüge, Lärm, Hitze, Fellwechsel, Übersäuerung oder Schadstoffe dazu, wird der körpereigene Abwehrmechanismus massiv beansprucht. Ein irritiertes Verdauungssystem oder das Fehlen der Bausteine für die Bildung der Zellorganellen, Zellen, Gewebe und Organe schwächen das Immunsystem, die Stressakzeptanz und die Leistungsfähigkeit. Um dies zu verhindern werden dem eingesetzten Basisfutter gezielt und situativ Ergänzungs- oder Mineralfuttermittel beigemischt. Das in der Summe, im richtigen Verhältnis, sowie in einer guten bioverfügbaren Qualität verabreichte Futtermittel, erreicht die gewünschte Wirkung. Die gezielte Ergänzung stärkt den Synergieeffekt und verhindert das Abbröckeln der Schutzmauer.

Meine Katze bewusst versorgt.

Mineralstoff-Nährstoff-Programm

Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente sind Bestandteile der Körpermasse und regulieren und katalysieren alle Körperfunktionen.

Mikronährstoffe sind Mineralien, Vitamine, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Zusammen mit den essenziellen Fett- und Aminosäuren sind die meisten dieser Stoffe für die Aufbereitung der Nahrung im Sinne von enzymatischen Prozessen und Synthesen sowie für die Nerven, Neurotransmitter und das Hormon- und Immunsystem lebensnotwendig. Sie sind im übertragenen Sinne die Software. Diese Stoffe sind Bestandteile der Körpermasse, die eine bestmögliche Nahrungsverwertung und somit eine einwandfreie Körperfunktion ermöglichen. Vereinfacht dargestellt, sind diese Mikronährstoffe dafür zuständig, dass der Körper bauen, regulieren, reparieren und erhalten kann.

Es gibt keine Einzelgänger!

Der tägliche Bedarf dieser Stoffe ist abhängig vom eingesetzten Grundfutter, Gewicht, Körperzusammensetzung, Alter, Physical Activity Level (PAL), Gesundheitszustand, Rasse, Geschlecht, Jahreszeit und Klima. Zudem dürfen die Einflüsse des Lichts und der Luft nicht vernachlässigt werden.

Qualität statt Quantität:
Die richtige Zusammensetzung, Menge und Qualität, spielt eine entscheidende Rolle, um die optimale Aufnahme zu gewährleisten. Damit das sensible Dynamische-Interaktions-Prinzip im Gleichgewicht bleibt, muss das Grundfutter gezielt ergänzt werden. Dabei müssen die Nährstoffe nicht nur qualitativ höchste Anforderungen erfüllen, sondern auch die Mengenverhältnisse untereinander stimmen. Sowohl eine Über-, wie auch eine Unterversorgung gilt es zu vermeiden.

Jeder lebende Organismus benötigt Mineral- und Nährstoffe als Katalysatoren.

Diätetisches Magen-Darm Programm

Als Katzenbesitzer bestimmen Sie, was Ihre Katze frisst und können damit entscheidend Einfluss auf die Gesundheit Ihrer Katze nehmen.

Erste Anzeichen für eine reduzierte Darmflora zeigen sich oft bei Störungen im Bereich der Haut, der Atemwege oder anhand von Stoffwechselstörungen. Somit überrascht es nicht, dass sich eine ineffiziente Darmflora häufig erstmals während des Fellwechsels bemerkbar macht. Die oft unspezifischen Folgeerscheinungen wie Infektionen, Allergien, Vitalitätsverlust, Verdauungsprobleme, Muskelrückgang oder Übersäuerung rufen Ratlosigkeit hervor und werden häufig als „unspezifische Allergie“ abgetan. Das Tier ist vielen selbst- und fremdverursachte Belastungen ausgesetzt. Nur mit einer intakten und gut funktionierenden Darmflora kann sich das Immunsystem wirkungsvoll und erfolgreich gegen diese negativen Einflüsse wehren.

Das ReoVit® Magen-Darm Programm setzt hier an. Mit einer gezielten Ergänzungsfütterung erhalten die Tiere die essentiellen Wirkstoffe und bioaktiven Substanzen welche für den Wiederaufbau der geschädigten Darmflora und für die nachhaltige Stärkung und Stabilisierung des Immunsystems benötigt werden.