ReoVit® ProVital C

Premium Selection
Diätetisches Ergänzungsfutter für Pferde

ReoVit® ProVital C

Schützt vor Magen-Darm-Erkrankungen.
Aktivator sowie Modulator des Immunsystems und der Darmflora.
Aktiviert und reguliert den Schutz des cellulären Stoffwechsels.

123,00 CHF
Bruttopreis Lieferzeit: 7 Werktage
Menge
Anzahl
Auf Lager

ReoVit® ProVital C

Merkmale/ Positionierung

ReoVit® ProVital C ist am Puls der Zeit und greift die Herausforderungen auf, welche die modernen Haltungs- und Fütterungsbedingungen mit sich bringen können: chronische Magen-Darmerkrankungen, Übersäuerung, toxische Prozesse, Organbelastung.

Wirkmechanismus

ReoVit® ProVital C baut auf die Verwendung von natürlicherweise im Stoffwechsel vorkommenden Komponenten wie die Grundbausteine der DNA (Desoxyribonukleinsäure), der RNA (Ribonukleinsäure) und des ATP (Adenosintriphosphat).
Die Bausteine des Lebens sind die einzelnen Zellen. Charakteristisch für die Wirksubstanzen von ReoVit® ProVital C sind deren große Bandbreite an essentiellen Zellnährstoffen und Metaboliten. Sie gewährleisten, dass die strukturellen und energetischen Funktionen des zellulären Stoffwechsels reibungslos funktionieren. Eine Schlüsselaufgabe kommt hierbei auch der Bildung und Produktion von körpereigenen Enzymen und Hormonen zu.  

Im Unterschied zu vielen handelsüblichen Produkten ist ReoVit® ProVital C ein Substrat- und Plasmanährstoff für die Zelle.

Was macht ReoVit® ProVital C/ Indikation

ReoVit® ProVital C hält die Ordnung im Verdauungstrakt aufrecht.

ReoVit® ProVital C verringert die klinischen Anzeichen, die mit Organstress im Zusammenhang stehen, indem es die Indikatoren beseitigt oder abschwächt.

ReoVit® ProVital C zur Entlastung und Schutz des Magen-Darm-Trakts bei Ulzerationen (Geschwüren) der Magen-Darmschleimhaut und zur Vorbeugung und Nachbehandlung von Koliken, Durchfall oder Verstopfung.

ReoVit® ProVital C reguliert und kontrolliert die Histaminausschüttung- und abbau. Stabilisiert und stärkt nachhaltig den pH-Wert, wirkt Base steuernd, stärkt den Magen-Darm-Trakt und die Magen-Darm-Schleimhäute bei oxidativem Stress, fehlerhaften Fütterung und Dysbakterie.

ReoVit® ProVital C stimuliert die Zellerneuerung des Darmepithels, indem es mit dem Immunsystem zusammenarbeitet. Entzündungshemmenden Zytokine werden unterstützt, entzündungsfördernde gehemmt.

ReoVit® ProVital C bewirkt ein schnelleres Wachstum der Darmzotten. Durch die Modulation der Darmzellen ist eine effektivere Entgiftung möglich. Der toxische Effekt von Darmgiften wird vermindert und das Risiko von Magen-Darmerkrankungen stark reduziert.

Auf die Leber bezogen führt der Einsatz von ReoVit® ProVital C zu einer besseren Entgiftung und effizienteren Ausscheidung von Toxinen (Mykotoxine, Endophyten, Umweltgifte, Atypische Weidemyopathie,…).  
Durch die Modulation der Leberzellen werden zudem die metabolischen Zyklen der Protein- und Fettsynthese nachhaltig positiv beeinflusst.
Steuert die Stärke- und Proteinaufnahme und schützt vor Leistungsdepressionen wie, Metabolischem Syndrom, Cushing, Hufrehe, PSSM, EMS, Nesselfieber, Kreuzverschlag, muskulären Abbau. Reduziert die Anfälligkeit gegen Mykotoxikose und Histaminintoleranz.

ReoVit® ProVital C reguliert und stärkt das Drüsensystem, die Nierenfunktion und die Blutbildung. Diese Eigenschaften favorisiert das Füttern vom ProVital C während und nach: Impfungen, Antibiotika- und Cortisontherapien, Einnahme von Medikamenten aus der Gruppe der Protonenpumpenhemmer, Wurmkuren.

ReoVit® ProVital C stärkt die Abwehrbarriere bei bakteriellen Belastungen und Parasitenbefall (Helicobacter pylori, Kokzidiosen, Würmer,….)

ReoVit® ProVital C wirkt bei bakteriellen und viralen Infektionskrankheiten, Erkrankungen der Atmungsorgane, sowie bei Ekzemen, Allergien, Haut- und Fellproblemen und eignet sich als Zusatz vor und nach Operationen., in der Rekonvaleszenz zur Stärkung und Kräftigung des Organismus. Als Aktivator und Modulator des Immunsystems und als Lieferant essentieller Bausteine dient es der schnelleren Zellvermehrung.

Einflüsse welche sich entwicklungshemmend auf den Organismus auswirken werden weitgehend ausgeschaltet und inaktiviert. Der Lebenszyklus der Körperzellen ist unterschiedlich lang. Damit alle Zellerneuerungs- und Aktivierungsprozesse mindestens einmal während der Verabreichung der Zellnährstoffe stattfinden und das gesamte breite Wirkungsspektrum von ReoVit® ProVital C ausgeschöpft werden kann, sollte dieses dosiert während vier bis sechs Monaten verabreicht werden.

Anwendung / Empfohlene Dosierung

Bei chronischen Erkrankungen empfehlen wir zur Aktivierung der Adaptionsprozesse während der ersten 1-2 Wochen die doppelte Tagesdosis zu verabreichen, anschliessend die normale Tagesdosis füttern.

Fütterungsempfehlung / Mode d’emploi:
Pferde: 5-30g / 100kg Lebendgewicht und Tag
Chevaux: 5-30g / 100kg de poids vif et jour

Inhaltsstoffe ReoVit® ProVital C

Zusammensetzung

Leinsaat extrudiert, Nukleotide, Weizenkleie, Dextrose, Nährhefe (inaktiviert, KBE-geschützt), Calciumcarbonat, Dicalciumphosphat, FERMAID® EASE 187, Natriumchlorid, Magnesiumoxid

Composition

Graine de lin extrudée, Nucléotide, Son de blé, Dextrose, Levure nutritionnelle(inactivé, KBE protégé), Carbonate de calcium, Phosphate bicalcique, FERMAID® EASE 187, Chlorure de sodium, Oxyde de magnésium

Analytische Bestandteile / Teneurs en constituants analytiques

Rohprotein / Protéine brute 11.9 % Kalzium / Calcium 1.30 % Rohasche / Cendres brutes 15.0 % Phosphor / Phosphore 0.40 % Rohfaser / Cellulose brute 7.8 % Magnesium / Magnésium 0.40 % Rohfett / Matières grasses brutes 6.1 % Natrium / Sodium 0.40 % Verdauliche Energie / Energie digestible 6.0 MJ/kg

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe / Additifs nutritionnels

Eisen / Fer  72 mg/kg, Kupfer / Cuivre 20 mg/kg,Zink / Zinc 117 mg/kg, Mangan / Manganèse 54 mg/kg, Selen / Sélénium 0.52 mg/kg, Kobalt / Cobalt 0.3 mg/kg, Jod / Iode 0.8 mg/kg, Vitamin A / Vitamine A 17’200 IE/kg / UI/kg, Vitamin D3 / Vitamine D3 1’760 IE/kg / UI/kg, Vitamin E / Vitamine E 86 mg/kg, Biotin / Biotine 180 mcg/kg

Zootechnische Zusatzstoe / Additifs zootechniques
Sacc. cerevisiae IP1077 200x109 KBE/kg / 109 UFC/kg

Technologische Zusatzstoe / Additifs technologiques
Bentonit / Bentonite 83’500 mg/kg




Weiterführende Informationen

©-Micronaut-Intestinal-Bacteria-7373.jpg

Bildquelle: © Martin Oeggerli, supported by School of Life Sciences, FHNW

Das Rasterelektronenmikroskopbild einer Pflanzenfaser im Darm zeigt eindrücklich, wie die Darmbakterien bei der Aufschlüsselung der schwer verdaulichen Kohlenhydrate die Darmfunktion unterstützen.

Könnte Ihnen auch gefallen